Tischtennis: Derbysieger Nr. 2! Die 1. A-Schüler siegen bei der SGE mit 6:4

0

Foto: (von links) Die Derbysieger Giuseppe, Fatih und Pawel

Derby-Zeit beim Tischtennis-Nachwuchs endet mit einem 6:4-Erfolg!

Die Maßgabe für unsere Schüler A1 war klar: Nach dem Derby-Sieg der 1. Herrenmannschaft musste unsere Schüler A nachlegen. Das Trainerteam hatte für den Fall einer Niederlage gegen Eintracht Frankfurt Sonderschichten bereits eingeplant. Unsere Schüler A1 tritt in der dritthöchsten Nachwuchsklasse in Hessen an, der Bezirksoberliga Süd.

Im Doppel starteten Giuseppe und Fatih engagiert aber ohne Glück. Während Pawel sehr konzentriert ein packendes Spiel am Ende 13:11 im fünften Satz für sich entscheiden konnte. Es folgte ein Trauerspiel von Fatih und eine Demonstration der Stärke von Pawel. Im nächsten Einzel gelang Giuseppe gegen Frankfurts Nr. 2 völlig überraschend das Break mit dem 3:2-Sieg. Die erstmalige Führung für uns nährte die Hoffnungen auf den ersten Saisonsieg. Fatih startete im nächsten Einzel wieder glücklos und stand nach einem 0:2-Satzrückstand mit dem Rücken zur Wand. Niemand weiß, was Coach Nico ihm sagte, aber von nun an spielte Fatih wie ausgewechselt, drehte die Partie und gewann 3:2. Mit zwei weiteren klaren 3:0-Siegen war der Sieg letztlich unter Dach und Fach.

Der erste Saisonsieg, das ausgerechnet im Derby! Man oft the Match war sicherlich Giuseppe, der einfach einen Sahnetag erwischte! Bravo Jungs!

Bis tief in die Nacht feierten Team und Betreuerstab gemeinsam diesen Erfolg, vielleicht nicht ganz so tief wie bei den Erwachsenen… 😉

Autor: Muhsin Dingil

Hinterlassen Sie eine Antwort

Bitte geben Sie einen Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein.