Montag, 25. März 2019
+++ Wir gratulieren bzw. erinnern am 25.3. an unseren Ex-Spieler Victor Obinna (*1987, 3 Spiele, 2016-17). +++
Start Autoren Beiträge von Wuschel

Wuschel

Avatar
46 BEITRÄGE 0 Kommentare

Spielbericht SV Darmstadt 1898 – FC Ingolstadt 04 | Stadionverbot im Zeichen der Herzen

Stadionverbot im Zeichen der Herzen Nur für dich allein schlägt mein Herz Und wenn du verl… Ja hör mir bloß auf, ich weiß nicht - und das, obwohl ich mir seit Jahren Gedanken zur Antwort mache – was ich in einem solchen Moment denn spüre. Denn dies Potpourri aus gemischten Gefühlen, das dich als Fan heimsucht, das kannst du doch – Hand...

Spielbericht Arminia Bielefeld – SV Darmstadt 98 | Capris Sonne…

Capris Sonne und der zerrissene Spagat der Herzen und Köpfe Sonntagmorgen, Viertel vor eins, die Niederlage gegen Bielefeld ist noch relativ frisch, denn in 15 Minuten ist der Anpfiff der gestrigen Partie unserer Lilien gerade einmal einen Tag alt. Und dennoch ist wieder einmal nichts neu und alles anders und die Gefühle der Lilien-Familie würden jedem Schausteller und jedem Freizeitpark-Manager...

Vorbericht DSC Arminia Bielefeld – SV Darmstadt 1898 | Die bekannte Unbekannte

Die bekannte Unbekannte Regelmäßigen Leser*innen unseres kleinen Blogs dürften inzwischen nicht nur die meisten unserer Texte, sondern auch die unterschiedlichen Autoren und deren Schreibstile bekannt sein. Wer das Ganze hier also mit ein klein bissel Aufmerksamkeit verfolgt, der weiß, dass ich ganz gern und relativ oft interaktive Texte schreibe und – zumindest zu Anfang – ganz gern mit meinen Lesern...

Spielbericht FC Erzgebirge Aue – SV Darmstadt 1898 | Ach wie gut…

Ach wie gut, dass der TV in zwei Metern Höhe hängt und ne ganze Menge Menschen zwischen mir und einem der beiden Geräte sitzen. Denn ich muss ganz ehrlich sagen, am Freitagabend so irgendwann kurz vor, nach, um die halb neun, da fuhren die Gefühle Achterbahn. Hätte in diesem Moment im Green Sheep nicht eine sehr liebe und gute Freundin gesessen,...

Vorbericht SV Darmstadt 1898 – SSV Jahn Regensburg | 810, 450, 360, 180, 270, 1, 6, 15, 27, 28, -1

810, 450, 360, 270, 180, 1, 8, 15, 27, 28, -1 Nein, wir sind hier nicht bei „6 aus 49“, nicht bei der Ziehung der Lotto-Zahlen und eben auch nicht beim Toto, beim Sudoku, der unlogischen Reihe oder anderen Spielchen – das sind ganz schlicht und ergreifend nach nunmehr 15 Spieltagen die nüchternen Zahlen dieser Saison! Und dabei habe ich noch...

Spielbericht SV Darmstadt 1898 – 1. FC Nürnberg

Verdammt lange nichts Neues in Bluna Nein, es ist noch nicht so lange her, dass ich an etwas geglaubt hab' und wirklich (fast) alles ernst genommen habe, ich eigentlich noch nie. Letzten Endes bin ich da wie wir alle, es gibt Dinge, die wichtig sind, die man extrem ernst nimmt, in die man vielleicht materiell oder ideell mehr investiert als in...

Spielbericht FC Ingolstadt 04 – SV Darmstadt 1898

Ein offener Brief an … Ja, hmmm was ist eigentlich ein offener Brief und hat ein solcher Brief denn dann einen Inhalt, einen Adressaten, oder…? Neben dem Gedanken „wenn ich da uff de Bangg hogge deed…“ und dem weiterführenden „dann wär Schluss mit loggerem auslaufe Morrsche um zehn – ich würdd jeddz noch e Umfraach mache unn die Kerrle bei jedem...

Vorbericht FC Ingolstadt 04 – SV Darmstadt 1898

Vom traumatischen Mantra des Murmeltiers in Zeiglers wunderbarer Welt Nein, ich fall da mal mit der Tür des Schocks direkt ins Haus und bin gleich zu Beginn des Berichts mal ganz ehrlich – Nein, ich habe wirklich mal sowas von keine Ahnung! Wie jeddzz? De Wuschel hoadd koaa Ahnung? Unn vonn woas genau??? Oamm Enn vomm Fussball?!?!!??? Stopp, keine Angst und bitte...

Vorbericht 1. FC Kaiserslautern – SV Darmstadt 1898

Wie Phönix aus der Asche der Region Hmmm, was hadder dann jeddz widder? Vermutlich werrd isch nidd drum rum komme zu lese, wenn ich wisse will, was ferrn Wuschel de saacheumwowenne Vochel midd Fussball zu dun hadd – Ja liebe Leser, genauso sieht es doch eigentlich immer und wenn wir ehrlich sind nicht nur bei meinen Berichten aus, oder? Denn...

Auswärtsspiel im Wohnzimmer: Vom Leben der „Hooligans“

Wie das ja oft so ist mit dem Denken, dem Anders-kommen, dem So-isses und dem Wünsch-dir-was, so war es auch an diesem Pfingstsonntag. Denn eigentlich bin ich niemand, der Trubel braucht und sich feiert oder das lassen möchte, aber dann saß ich doch mit Freunden auf ein Glas zur „Schnapszahl“ im Biergarten, nuckelte an meinem Wässerchen und schaute betreten...