Lilien-FanRadio startet stark in die neue Saison!

0

Das Lilien-FanRadio ist mehr als erfolgreich in die neue Saison gestartet! Bereits in den ersten vier Partien der laufenden Saison konnte sich das ehrenamtlich über die FuFa organisierte Kommentatoren-Team über insgesamt 5154 Zuhörer freuen. Dank eines neuen Statistiktools, das extra von Techniker Daniel Litzbach entwickelt wurde, kann man nun konkrete Hörerstatistiken abrufen. Auch freut es alle Mitarbeiter des Fanradios, dass die Liveübertragungen nicht nur regional, sondern auch europaweit und global verfolgt werden. Zu den Ländern mit den höchsten Hörerzahlen zählen die USA und der asiatische Bereich.

Der SV 98 ist einer der wenigen Vereine der 2. Bundesliga, die ein eigenes Fanradio haben. Viele Gegner-Teams bieten stattdessen ein kostenpflichtiges Medienportal an („Club-TV“). Die mediale Konkurrenz durch professionelle Fernseh- oder Internet-Übertragungen ist groß, deshalb freuen uns die tollen Start-Zahlen umso mehr.

Neben der bekannten Berichterstattung am Spieltag gibt es weitere Neuerungen: Interviews in der Halbzeitpause und unter der Woche, das Anbieten der PK vor und nach dem Spiel als Podcast auf der eigens aufgebauten Homepage (http://fanradio.fufa-sv98.de) und natürlich gibt es auch weiterhin das Gewinnspiel.


Hauptziel ist es in dieser Spielzeit, die Übertragungs-Stabilität zu halten und möglichst ohne Probleme zu senden, denn das war vor allem auswärts das Hauptproblem in der abgelaufenen Drittliga-Saison. Auch Ideen zu weiteren Formaten sind vorhanden, im Hintergrund wird an den Konzepten zur Umsetzung gearbeitet.

Das FanRadio freut sich bereits jetzt auf die weiteren Spiele in der 2. Bundesliga – für alle Lilienfans absolute Highlights wie auch am kommenden Wochenende die Sendung aus der Münchener WM-Arena – und hofft, dass weiterhin die Hörer zahlreich einschalten, um der lebhaften Live-Berichterstattung zu lauschen.

Fotocredit: Cedric Colin

Hinterlassen Sie eine Antwort

Bitte geben Sie einen Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein.