Das Programm: Alles rund um den „Tag der Mitglieder und Fans“

0

Hier kommt noch einmal alles zusammengefasst, was am morgigen Samstag, den 1. April von 12 bis 16 Uhr auf dem Stadiongelände des Jonathan-Heimes-Stadions am Böllenfalltor los sein wird. Und ganz aktuell sind heute noch zwei Punkte dazu gekommen: Rafael Förster, Lilienspieler Ende der 80er und Mitglied der SV98-Traditionsmannschaft, steht uns ab ca. 14.20 h für ein ausführliches Interview zur Verfügung. Er war der Organisator der Reise nach Madrid und wird vom Spiel gegen Reals „Veteranos“ berichten. Außerdem ist der mobile Fanshop geöffnet.

1.) Stadionführungen
Ab 12.20 h bieten wir alle 20 Minuten eine Stadionführung an. Dazu war eine Voranmeldung erforderlich, es sind nur noch ganz wenige Restplätze frei. Diejenigen, die sich angemeldet haben, können sich auf einen Blick in die Katakomben des Stadions freuen, werden den Pressebereich, die Gästekabine, die Mixed-Zone und den Spielertunnel in seinem ganzen Darmstädter Charme erleben.

2.) Vortrag zur Leipziger Fußball-Tradition (13.30 h, großes VIP-Zelt, oben)
Mit Sebastian Bona, dem Initiator der „Initiative1903“ haben wir einen ausgewiesenen Fachmann für Fußball-Historie eingeladen, der u.a. über die reichhaltige Geschichte der Stadt Leipzig berichten wird.

3.) Interview mit Rafael Förster (ca. 14.20 h, Aufgang zum E-Block)
Wir freuen uns sehr, kurzfristig noch Rafael Förster für ein Interview gewonnen zu haben. Die Traditionsmannschaft der Lilien ist ein Treffpunkt für Ehemalige, die auch weiterhin dem Verein verbunden bleiben. In lockerer Atmosphäre darf das Publikum gerne Fragen zu „damals“ und „heute“ stellen.

4.) Vorstellung der SV98-Amateurabteilungen
Es dürfte mehrere Jahrzehnte her sein, dass sich alle Abteilungen des SV Darmstadt 98 an einer gemeinsamen Aktion beteiligen – und wir freuen uns sehr über die Unterstützung unseres „Tags der Mitglieder und Fans“. Die Abteilungen Headis, Tischtennis, Basketball und Futsal beteiligen sich mit eigenen Aktionen, bei denen man sich selbst sportlich betätigen kann, Judo, Leichtathletik und Wandern sind ebenfalls mit Infotafeln und Aktiven vertreten, mit denen man ins Gespräch kommen kann.

5.) Kinderprogramm
Junge Lilienfans erwartet mit dem „Spielmobil“ viel Spaß und gute Laune. An unserer Schminkstation kann man sich mit einem blau-weißen Motiv ausstatten.

6.) FuFa-Stand und Präsentation der Arbeitskreise
Die FuFa als Veranstalter des „Tags der Mitglieder und Fans“ lädt an ihrem Stand zum ungezwungenen Gespräch ein, dazu werden auf Postern die Tätigkeitsfelder der einzelnen ehrenamtlich aktiven Arbeitskreise dargestellt.

7.) Aktionen des Block1898
Die aktive Fanszene beteiligt sich mit vier eigenen Programmbeiträgen und dem schon gewohnten Info-Stand: Ein Straßenfußballfeld lädt zum lockeren Kick ein, das zum Tag passende Dosenwerfen darf nicht fehlen, es gibt einen Kreativ-Bereich mit Graffity-Kunst und eine „Open-Mic-Bühne“, bei der Fanmeinungen zu aktuellen Themen geäußert werden können.

8.) Stände von DUMUSSTKÄMPFEN und der Nieder-Ramstädter Diakonie
Wir freuen uns, dass sich diese beiden sozialen Einrichtungen ebenfalls am „Tag der Mitglieder und Fans“ beteiligen. Seit es die FuFa gibt, haben wir vor allem mit diesen beiden Organisationen zusammengearbeitet, außerdem ist uns der inklusive und integrative Gedanke besonders wichtig, gerade an einem solchen Tag. Fußball ist für jedermann und -frau!

9.) Fotoausstellung und „Lilienschweine“-Comics (großes VIP-Zelt, oben)
Wir freuen uns, dass uns „Lilienschweine“-Comics-Zeichner Andreas Koeniger eine Auswahl seiner Bilder zur Verfügung gestellt hat. Diese kombinieren wir mit weiteren Fotografien zu einer kleinen Ausstellung.

10.) Stickertauschbörse
Wer derzeit das aktuelle Fußball-Bundesliga-Sammelalbum beklebt, inzwischen zu viele Doppelte hat und noch auf der Suche nach einigen Fehlenden ist, kann bei unserer Tauschbörse sein Glück versuchen. Gute Vorbereitung ist alles – macht Euch Listen von Doppelten und Fehlenden und kommt in das „Currywurst-Zelt“ links neben dem Aufgang zu Block B/C.

11.) Sonstiges
Wissenswert ist sicherlich noch, dass der Stadioncaterer Stolz Service für das leibliche Wohl zu fanfreundlichen Preisen sorgt. Außerdem ist der PEAKza-Truck vor Ort. Wer von zu viel sportlicher Aktivität müde Beine hat, findet bei unseren Biertischen Erholungsmöglichkeiten. Für alle Fälle sind das Deutsche Rote Kreuz und ein dezenter Sicherheitsdienst organisiert. Und der mobile Fanshop wird ebenfalls geöffnet sein, um Wünsche nach Fanartikeln sofort erfüllen zu können.

Ein großes Dankeschön geht an Roger Menzer und das Team der Lilienschänke Sportsbar! Es ist keine Selbstverständlichkeit, so kurzfristig eine Alternative zur Verfolgung des Spiels anzubieten und sich auf die neue Situation einzustellen. Ein weiterer Dank gebührt allen ehrenamtlichen Helfern und Unterstützern, ohne die solch ein Tag nicht möglich wäre. Es erfüllt uns mit Freude, gemeinsam etwas so Positives auf die Beine stellen zu können!
Die Wettervorhersagen sprechen von gutem, frühlingshaft warmem Wetter. Eigentlich ist alles angerichtet für einen besonderen Tag! Bis morgen!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Bitte geben Sie einen Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein.