Bundesliga-Vorbericht – Auf geht’s, Punkte holen gegen Mainz | #SV98M05

0

Die Mainzer spielten am Samstag 1:1 gegen den VfL Wolfsburg. Insgesamt acht Siege und fünf Unentschieden bringen den Rheinhessen nach 23 Spieltagen den 11. Tabellenplatz ein. Abstiegsbedroht ist man also nicht in Mainz, der Erfolg der vorherigen Saison, in der man sich international qualifizieren konnte, wird sich diese Saison aber wahrscheinlich nicht wiederholen.

Historie

Zum 18. Mal in der Fußballgeschichte treffen beide Vereine aufeinander. Zehnmal konnte der FSV uns bisher besiegen, fünfmal gingen wir als Sieger vom Platz. Zweimal trennte man sich unentschieden. Den höchsten Sieg dieser Begegnungen errang der SVD am Sonntag, 11. Juni 1989. An diesem 37. Spieltag der Saison 88/89 in der damals noch 20 Vereine umfassenden 2. Fußballbundesliga gewann Darmstadt mit 7:0. Die Mainzer, welche erst die Saison zuvor in die 2. Liga aufgestiegen waren, stiegen am Ende direkt wieder ab.

Das letzte Mal, dass Mainz 05 in Darmstadt gastierte, war am Freitag, 2. Oktober 2015. Nach Toren von Bell, Malli, Heller, Sailer und De Blasis schoss Sandro Wagner in einem spannenden Flutlichtspiel einen (zugegebenermaßen falschen) Elfmeter in der 6. Minute der Nachspielzeit über die Latte, in den nächtlichen Wolkenhimmel. Der Endstand betrug 2:3 für den FSV.

Rund um das Spiel

Zurückkehren an seine alte Wirkungsstätte wird der seit Juli 2015 in Mainz spielende Danny Latza. Der 27-Jährige defensive Mittelfeldspieler lief in den Jahren 2011 bis 2013 für den SVD auf, bevor er uns kurz nach dem sportlichen Abstieg aus der 3. Liga in Richtung Bochum verließ.

In Gedenken an Jonathan Heimes, dessen Todestag sich am Mittwoch, 8. März,  jährt, werden die Lilien in einem Sondertrikot auflaufen. Von diesem sollen 1898 Exemplare in den Verkauf gehen, ein Teil der Erlöse geht an die Kinderkrebshilfe DMK.

Autor: Stefan Reischl

Hinterlassen Sie eine Antwort

Bitte geben Sie einen Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein.