Bundesliga-Vorbericht – Gegen Ingolstadt: „Alles auf Anfang!“ | #SV98FCI

0

Alles auf Anfang!

Wenn am kommenden Samstag der SV Darmstadt und die Schanzer auf Ingolstadt aufeinandertreffen, dann geht es nicht nur in einer neuen Saison wieder um direkte Punkt, nein es geht auch zum mittlerweile dritten Mal in dieser Saison gegen einen Verein mit einem neuen Trainer.

Bremen, Wolfsburg, Ingolstadt – alles Heimspiele.  Nouri, Ismail und jetzt Maik Walpurgis, der nach mehreren Absagen in einer Nacht und Nebelaktion zu den Schanzern aus der Audi-Stadt geholt wurde und nach Stani, Breitenreiter, Luhukay und was-weiß-ich-wem nun der „Wunschkandidat“ war… Scouting, System, neue Trainer, die anders spielen lassen.

All das ist egal, denn was vor jedem Spiel zählt oder zumindest dies sollte, sind die eigenen Stärken. Das Wissen darum, das auch dieses Spiel – in dem Fall das unserer Lilien am Samstag gegen Ingolstadt – bei 0:0 beginnt und mindestens über 90 Minuten, maximal aber so lange geht, bis der Schiri pfeift. Daher gibt es keine Ausreden, wieder einmal ist alles drin und daher auch durchaus der dritte Sieg im sechsten Heimspiel dieser Saison.

Auf „Anfang“ geht es aber auch für den Norden unseres Stadions. Nachdem gegen die Wolfsburger bereits die neue Südtribüne eingeweiht wurde, ist jetzt also auch die Nordtribüne fertig. Ob und was das für die Stimmung bedeutet?

Bei mir kribbelt´s, warten wir ab…

Autor: Wuschel

 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Bitte geben Sie einen Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein.